YogaStudio Lebensbaum

LebensInspiration

MET 

 

Meridian-Energie-Technik nach Rainer Franke

Diese wirksame Methode gründet sich auf der jahrtausende alten  Maridianlehre, wie sie in der chinesischen Medizin verwendet wird.  Dort geht man davon aus, dass der Mensch von einer Art "Lebensenergie" dem sogenannten "Chi" durchströmt wird, dass durch den Körper in bestimmten Bahnen (den Meridianen) fließt.

Jede Erkrankung - sei sie körperlich oder psychisch - basiert nach dieser Lehre immer auf einer Störung des Chi-Flusses. Wenn die Lebensenergie (Chi)  nicht mehr frei fließen kann, liegt eine Störung (Blockade) vor. 

Ursrünglich wurden bestimmte Punkte dieses Meridiansystems  mechanisch beklopft um Blockaden zu lösen und den freien Fluss herzustellen.  Erst  viel später wurde dazu übergegangen, diese Punkte durch spezielle Nadeln zu "akupunktieren" um diese Harmonisierung in Gang zu setzen.  

Die Wirksamkeit des aktiven Klopfens auf speziellen Meridianpunkte,  wurde in  Amerika durch Dr. Callahan  wiederentdeckt . Seit 2001 entwickelte der Dipl. Psychologe Rainer Franke diese Methode weiter. Sie wird bis heute bei unzähligen Klienten sehr erfolgreich angewandt.  

Er nannte sie MET - Meridian Energie Technik. Mittlerweile gibt es viele Bücher über diese Methode und es ist sehr leicht anzuwenden. 

MET kann in Selbsthilfe angewendet werden, was den Klient ermächtigt, sich in den unterschiedlichsten Lebenssituationen sofort Unterstützung zu geben.



Um jedoch tiefere Themen zu erkennen und zu lösen, ist es  erforderlich und hilfreich Begleitung durch einen Berater zu erhalten. Dabei geht es vordergründig nicht darum, Symptome  zu beseitigen sondern, die tiefen ungelösten Gefühle zu erkennen und zu lösen. Dadurch entsteht ein Befreiungs- und  Bewusstwerdungsprozess der die Grundlage dafür bildet, die unbewussten Muster los zu lassen und den freien Fluss immer mehr ins Leben zu integrieren. Dadurch "ent-wickelt" sich  aufgrund des Gesetzes der Resonanz eine positive Lebensveränderung. Hin zu mehr Selbstliebe und -Achtung, zu Gesundheit und einem zwischenmenschlichen Miteinander ohne unbewusste Verhaltensweisen und Projektionen auf das Gegenüber.


Die Palette der negativen Gefühle und die damit zusammenhängenden Auswirkungen ist groß.

So findet die MET-  Meridian-Energie-Technik  Anwendung bei

- Ängsten, Phobien 

- Wut, Schuldgefühlen, Trauer, Resignation, Stress, Burn-out usw

- suchtmässigen Verlangen

- körperlichen Symthomen, deren Ursache in unterdrückten Erfahrungen und Gefühlen liegt

- Leistungs- und Energieblockaden

- Lernblockaden

- einschneidenden negativen Erfahrungen, wie Schocks , Gewalteinflüssen und dauerhaften             belastenden Stresssituationen

- blockierenden Glaubenssätzen

- zum Auflösen von materiellen Mangelzuständen

- Zielerreichung


Warum können sich diese Blockaden lösen?

Man geht davon aus, dass z.B. Angst das Ergebnis einer energetischen Blockade im MeridianSystem darstellt. Wenn der natürliche Energiefluss gestört ist kommt es zu Ängsten, Trauer, Hoffnungslosigkeit oder beispielsweise  den o.g. Symptomen. Durch das Erkennen der unterdrückten Gefühle und Erfahrungen kann sich diese Blockade umfassend und dauerhaft lösen. Dazu beklopft der Klient unter respektvoller Führung und  Anleitung Akkupunkturpunkte, solange bis sich die  jeweilige Blockade bzw. Thematik löst. Dies kann von Fall zu Fall unterschiedlich lang dauern. Häufig ist eine direkte Veränderung erfahrbar. Bei tieferen Themen ist es notwendig weitere Sitzungen zu nutzen.

Die Sitzung ersetzt keine professionelle Behandlung durch einen Arzt oder Psychotherapeuten. Sie erfolgt auf Verantwortung, da der Klient ermächtigt, wird selbst zu klopfen und keine mechanische Einwirkung des Beraters stattfindet. 


Sitzung

Gabriela

Dauer

60 Min.

Preis

85,- €

Termine

nach Vereinbarung